Parramatta

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca 50 Minuten außerhalb von Sydney, liegt Parramatta. Ich weiß nicht, wie ich auf die unsinnige Idee kam, nur von Google Maps geleitet einen Ausflug dorthin zu unternehmen. Fest stand, dass ich zum Hawkesbury River und zum Lake Parramatta wollte. Dort angekommen stellte ich fest, dass Parramatta eine Stadt mit Flair war, doch war ich eher auf die Natur aus. Der Weg am Hawkesbury River entlang war auch wunderschön und für mich eine wunderschöne Abwechslung zur Großstadt. Der Weg zum See führte zwar durch ein Industriegebiet, war jedoch auch nicht sonderlich lang. Um den Lake Parramatta gibt es auch einen sehr schönen Rundwanderweg und man kann sogar im See schwimmen gehen. Leider hatte ich mein Schwimmzeug nicht dabei, was die Stimmung bei Temperaturen über 40 Grad stark sinken lässt. Trotz alledem war es sehr spaßig, einmal eine Tour einfach von Google Maps geleitet zu unternehmen :).

Für alle Kurzzeitbesucher Sydneys, würde ich mich jedoch auf die Hauptattraktionen beschränken, alle die längere Zeit in Sydney verbringen, können gewiss dieses Abenteuer nachmachen(allerdings bei niedrigeren Temperaturen und mit Schwimmsachen im Gepäck).

P1030013 P1030014 P1030051 P1030059 P1030053 P1030002

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s